Studium Referendariat Lifestyle

Blog

Mit Kind ins Referendariat

Uhr

Dass das Referendariat ein sehr intensiver und häufig auch mit viel Lernstress verbundener Lebensabschnitt hin zum zukünftigen Lehrerberuf ist, ist eine unumgängliche Tatsache. Eine zusätzliche Hürde stellt das Referendariat dar, wenn Du bereits Mama oder Papa bist und Deine Kinder und das Referendariat unter einen Hut bekommen willst. Dass Du Dich fragst, ob dies möglich ist, ist legitim. In diesem Beitrag informiert Dich Fit4Ref, wie Du Dein Referendariat mit Kind souverän schaffen wirst!

© Canva / fizkes Getty Images
Mit Kind ins Referendariat

Wie Du Deine Elternschaft mit dem Referendariat vereinst

Das Tolle am Lehramt ist, dass es ein sehr familienfreundlicher Beruf ist. Du kannst beispielsweise in der unterrichtsfreien Zeit von Zuhause aus Klassenarbeiten korrigieren und Dich auf den Unterricht vorbereiten.

Im Referendariat gesellen sich jedoch noch Unterrichtsbesuche, Seminartage und Prüfungsstress hinzu. Du stehst auch unter ständiger Beobachtung und Bewertung. Fakt ist jedoch, dass die Vereinbarkeit von Kleinkindern und Referendariat zu schaffen ist, sei Dir aber bewusst, dass es nicht immer einfach sein wird. Auch hier gilt das Prinzip, dass Dein Wille Berge versetzt!

Von Fall zu Fall unterscheidet sich diese Vereinbarkeit natürlich von Deiner Fähigkeit, mit Druck und Prüfungsstress umgehen zu können. Ein weiterer Punkt ist die Einstellung der Seminarleiter. Natürlich hängt es auch davon ab, wie Deine Ausbildungsinstitution mit vorhandenen Kindern bei Anwärtern fürs Referendariat umgeht. Um Dir den Druck und die Prüfungsangst zu nehmen, bzw. zu minimieren haben wir für Dich ein paar Insider-Tipps zusammengestellt:

Wie meisterst Du Dein Referendariat mit Kind?

1. Gut strukturierte Organisation

Da Dein Tag nur 24 Stunden hat, ist die perfekte Einteilung dieser Zeit das „Um und Auf“, damit Du sowohl die Bedürfnisse Deines Kindes vollauf abdeckst und gleichzeitig für die Vorbereitung auf Referendariat genügend Zeit bleibt. Beachte dabei, Ruhepausen einzuplanen und auch für Deinen Partner noch Zeit zu haben. Finde heraus, zu welcher Zeit Deine Leistungskurve besonders hoch ist und Du besonders aufnahmefähig bist. Ist die Leistungskurve im Begriff zu sinken, plane Ruhepausen für Dich ein und widme Dich Deiner Familie.

2. So wirst Du ein Organisationstalent und Zeitmanager

  • Behalte anstehende Termine im Überblick.
  • Stell Dir eine tägliche To-do-Liste auf
  • Arbeite mit einem gut durchplanten Lehrerkalender
  • Bediene Dich digitaler Tools wie Apps zur Organisation Deines Schulalltags
  • Arbeite mit Post-It´s und notiere Dir wichtige Infos und Termine sofort
  • Halte Ordnung
  • Erstelle ein gut geordnetes Ablagesystem
  • Halte die 2-Minuten-Regel ein (alles, was innerhalb von 2 Minuten erledigt werden kann, erledige es direkt)
  • Streiche erledigte Dinge aus der Agenda (dann wird der Berg psychologisch kleiner)

3. Finde Deine persönlichen Zeitfresser und Dinge, die Dich vom Referendariat abhalten für Dich heraus

Im Lehrberuf existieren viele potentielle Zeitfresser. Finde heraus, welche Dich besonders vom Wesentlichen abhalten. Besonders kritisch wird es, wenn Du Dich an die Aufgaben bei schwindender Konzentration setzt. Ist es Dir schon passiert, dieselben Sätze wiederholt zu lesen und am Ende weißt Du gar nicht, was Du genau gelesen hast.

Sortiere Deine Aufgaben nach Wichtigkeit und Dringlichkeit. Achte besonders darauf, dass Du einen ruhigen und ergonomischen Arbeitsplatz hast, wo Du ungestört lernen und arbeiten kannst. In dieser Zeit solltest Du für niemanden zu sprechen sein.

4. Ziehe Gelassenheit und Improvisation der Perfektion vor

Der Lehrerberuf sieht vor, dass Du mit Kindern und Jugendlichen arbeiten wirst. Eine perfekte Planung ist hierbei nicht möglich, da Kinder mal aufmerksamer sind und mal eher weniger. Hierbei ist Deine Gabe zur Gelassenheit gefragt. Zusammenfassend kann man sagen, dass nicht zuletzt Dein eigenes Kind Dich perfekt fürs Referendariat und auf Deinen zukünftigen Lehrberuf vorbereitet. Als Mama oder Papa gehst Du schon mit einer ganz anderen Grundhaltung ans Lehrer-Pult.

5. Menschen, die Dir den Rücken stärken

Gerade Kleinkinder sind anfällig für Krankheiten und Infekte, da sie im Kindergarten mit vielen anderen Kindern in Berührung kommen. Umso wertvoller ist es, wenn Du Dich in der Zeit, in der Dein Kind zuhause bleiben muss auf einen zuverlässigen Menschen wie die Großeltern, den eigenen Partner oder Geschwister verlassen kannst, die auf Dein Kind achten, damit Du Dich in aller Sorglosigkeit Deinem Referendariat widmen kannst. Hast Du keinen nahestehenden Verwandten zur Hand, speichere Dir die Nummer einer zuverlässigen Babysitterin unbedingt ab. Dabei gibt es auch einige Hilfestellen und Ämter, wie profamilia, die Dich bei der Suche nach Kinderbetreuung unterstützen.

6. Hab kein schlechtes Gewissen bei Auszeiten für Dich selbst

Beinahe jeder, der das Referendariat und das eigene Kind unter einen Hut bringen muss hat ein schlechtes Gewissen, da das Gefühl aufkeimt, entweder das Kind oder das Referendariat kommt zu kurz.

Dein Bauchgefühl kann auch als Hinweis zur Optimierung Deiner eigenen Zeiteinteilung sein. Falls dies nicht zutrifft, sprich mit Deiner Schulleitung, ob sich terminliche Verpflichtungen verschieben lassen könnten.

Gönn Dir auch unbedingt Auszeiten, das zu tun, was Du gerne tust zum Entspannen. Das kann ein Bad in der Badewanne sein oder ein Aquarellbild, welches Du im Garten malst. Lass Dir die Work-Life-Balance nicht nehmen. Diese Balance ist wichtig für Deine innere Ausgeglichenheit und lädt Deine inneren Akkus auf.

Achtung! Wichtige Information für Dich vor dem Ref

Vor Deinem Ref musst Du Deine beihilfekonforme Versicherung abschließen! Mehr Infos findest Du in diesem Artikel.

Fit4Ref. Deine Community für Lehramt & Referendariat.

Von der kostenlosen ISIC-Karte bis zum RefGuide mit den besten Insider-Tipps & Hacks fürs Ref erwarten Dich zahlreiche Vorteile! Dabei ist Deine Fit4Ref-Mitgliedschaft völlig kostenlos - versprochen. ;) Mitglied werden >>

Einen Kommentar schreiben

Das hat geklappt. Die Angaben wurden gespeichert.

Leider ist ein Fehler aufgetreten.