#Rezepte #PimpDeinPausenbrot

Ein Hauch von Frankreich - Unser Thunfischsalat to go

Uhr
(C) Jez Timmes / Unsplash

Schluss mit den schlechten Ausreden für ein ungesundes Pausenbrot! Unser heutiges Rezept kann wieder a la Meal Prep Pinrzip in Ruhe am Vorabend vorbereitet werden. Thunfischsalat mit kleinen Pellkartöffelchen, knackigen grünen Bohnen, süßer Paprika, fruchtigen Tomaten, würzigen Sardellen, gekochten Eiern und knusprige Croûtons – hört sich nach einem gesunden Salat-Spaß zum Mitnehmen an? Ganz richtig! Also mach’s nach und lass es Dir schmecken!

Für den Salat

  • 2 Eier
  • 1 Handvoll grüne Bohnen
  • 1/2 orangene Paprika
  • 5 kleine Kartoffeln
  • 1/2 Gurke
  • 1 Salatherz
  • 1 Dose Thunfisch
  • 4 Sardellen
  • 2 Teelöffel Kapern
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 6 Kirschtomaten

Für die Croûtons

  • 2 Scheiben Baguette oder Weißbrot vom Vortag
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer

Für die Vinaigrette (falls sie selbst zubereitet werden soll)

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Basilikum
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 1/2 Esslöffel Rotweinessig
  • 2 Teelöffel Honig
  • Salz, Pfeffer

 

 

  1. Für den Salat Kartoffeln in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen. Nach eigenem Geschmack pellen oder mit Schale in Scheiben schneiden und beiseite stellen.
  2. Salat waschen. Salatblätter und Basilikum in grobe Stücke zupfen.
  3. Tomaten halbieren und Gurke in dünne Scheiben schneiden.
  4. Thunfisch abgießen.
  5. Eier ca. 7 Minuten kochen und unter kaltem Wasser abschrecken. Etwas auskühlen lassen, pellen und vierteln.
  6. Bohnen putzen und in kochendem Wasser 6-8 Minuten bissfest garen. Abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken.
  7. Paprika in schmale Streifen schneiden. Mit Öl in einer Pfanne 5 Minuten anbraten und beiseite stellen.
  8. Für die Croûtons Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Brot von allen Seiten ca. 5 Minuten knusprig rösten. Knoblauchzehe schälen, halbieren und mit der Schnittseite über die Brotscheiben reiben. Brot in kleine Würfel scheiden und in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.
  9. Für die Vinaigrette Basilikumblätter von den Stängeln zupfen. Knoblauch schälen und mit Salz und Pfeffer im Mörser zu einer Paste verarbeiten. Basilikum, Olivenöl, Essig und Honig zugeben. Weiter mörsern, bis ein homogenes Dressing entsteht.
  10. Vinaigrette in das Einmachglas füllen. Nacheinander alle Zutaten im Glas übereinander schichten und mit Croûtons abschließen. Vor dem Essen gut durchschütteln.
Kommentare
Es gibt noch keine Kommentare. Mach den Anfang! ;)