#Rezepte #PimpDeinPausenbrot

Da kannst du ruhig öfter zugreifen – »Chicken Wings aus Blumenkohl«

Uhr
(C) hannah_chia / Instagram

»Chicken Wings aus Blumenkohl?! Was soll das denn für ein Ersatz sein?« Jaja schon gut... Vielleicht glaubst du uns nicht sofort und wir geben zu, wir waren auch zunächst misstrauisch. Doch als wir diese veganen Buffalo Chicken Wings mit ihrer knusprigen Panade aus dem Backofen geholt haben, uns der leckere würzige Duftentgegenkam und wir sie dann in einen unserer leckeren Dips getunkt und einen Bissen probiert haben, waren wir überzeugt! Sie sind wirklich unglaublich lecker – und obendrein noch gesund! Also das perfekte Essen für einen gemütlichen Fernsehabend. Oder wie die Amerikaner sagen würden: Das perfekte Comfort Food! Probier’s aus und überzeug dich selbst.

  • 1 großer Blumenkohl

Für die vegane Panade

  • 100 g Mehl
  • 100 ml Pflanzenmilch
  • 2 TL Knoblauch (Pulver)
  • 2 TL Zwiebel (Pulver)
  • 2 TL Kurkuma (Pulver)
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer

Für den Salt & Vinegar-Dip (Nr. 1)

  • 1 EL vegane Butter
  • 3 EL Apfelessig
  • 1 EL Wasser

Für einen scharfen Dip (Nr. 2)

  • 40 g Vegane Butter
  • Barbecue Sauce
  • Scharfe Sauce (optional)

Für einen milden Dip (Nr. 3)

  • 40 g Butter
  • 3-4 EL Tomatenmark
  1. Blumenkohl sorgfältig in mundgerechte Happen zerteilen.
  2. Danach die Röschen waschen und erst einmal während der weiteren Zubereitung in einem Sieb abtropfen lassen
  3. Ein bis zwei Backblecke mit Backpapier auslegen.
  4. Die trockenen Zutaten der veganen Panade in einer Schüssel mischen und in rührender Bewegung die Pflanzenmilch dazugeben.
  5. Den Ofen auf 230° C (Umluft) vorheizen.
  6. Jetzt ein Blumenkohlröschen nach dem anderen ordentlich in der Panade wenden und auf die Backbleche legen.
  7. Die Blecke mit dem Blumenkohl für 20 Minuten in den Backofen schieben.
  8. Währenddessen die Dips zubereiten und dafür drei kleine Schüsseln zurechtstellen.
  9. 80 g (40 g + 40 g) vegane Butter in einem Topf zum schmelzen bringen.
  10. 1 EL der geschmolzenen Butter in ein Schälchen (Nr. 1) geben.
  11. Rest der Butter gleichmäßig auf die anderen beiden Schälchen (Nr. 2 + Nr. 3) verteilen.
  12. Für Salt & Vinegar (Nr. 1) zu der Butter die anderen Zutaten hinzugeben, gemäß obiger Zutatenlisten.
  13. Für die Dips Nr. 2 und Nr. 3 die o.g. Zutaten mit der Butter mischen und abschmecken.
  14. Die veganen Buffalo Chicken Wings aus dem Ofen nehmen.
  15. Mit einer Grillzange oder Gabel die Rösschen durch die einzelnen Dips ziehen (z.B. ein Drittel der Blumenkohlröschen durch die Salt & Vinegar-Sauce, das zweite Drittel durch die scharfe und den Rest durch die milde Sauce).
  16. Dann die Rösschen wieder auf die Backbleche legen und erneut für 10 bis 20 Minuten in den Ofen tun.
  17. Danach rausholen, ein wenig abkühlen lassen und genießen!

Wenn du deine Wings gerne in einen weiteren Dip tunken möchtest, empfehlen wir gesalzenen Joghurt oder Joghurt mit Kräutern.

Kommentare
Es gibt noch keine Kommentare. Mach den Anfang! ;)