Blog

Eine Unterrichtsstunde planen

Uhr

Guter Unterricht Unterricht optimieren

Du möchtest wissen, wie Du eine Unterrichtsstunde planen kannst?

Viele junge Lehrerinnen und Lehrer – und natürlich auch Referendarinnen und Referendare planen Unterrichtsstunden falsch herum. Das mag komisch klingen und in der Tat könnte man argumentieren, dass doch jeder so planen soll, wie er mag.

Das Problem ist allerdings, dass dann am Ende nicht immer das herauskommt, was sich der- oder diejenige wünscht. Kurz gesagt musst Du eine Unterrichtsstunde nämlich von der Mitte nach außen planen. Erst so ergibt sich der eine Teil aus dem anderen. Wenn Du mit der Einleitung beginnst und dann einfach weiter machst, dann kann es passieren, dass der einzelne Teil der Stunde nett ist oder die Schüler motiviert – jedoch nicht alles aufeinander aufbaut.

Erst wenn Du Dir überlegst, was denn in der Mitte der Stunde stehen soll, kannst Du Dich den anderen Teilen widmen. Um diese Mitte herauszuarbeiten, geht es um den Gegenstand der Stunde. Dieser ist kein wirklicher Gegenstand, sondern kann zum Beispiel eine wichtige Erkenntnis sein, die die Schüler*innen am Ende der Stunde herausgearbeitet haben sollen.

Wie genau Du eine Unterrichtsstunde planen kannst und diese Schritte aufeinander aufbaust, kannst Du in dem dazugehörigen Blogbeitrag lesen.

 

Bob Blume

Lehrer zu werden und zu sein ist in Zeiten der Digitalisierung eine riesige Herausforderung. Auf dem Blog von "Netzlehrer" Bob Blume findet ihr Anregungen für die digitale Arbeit, Impulse für den Unterricht und Hilfe für den Start ins Lehrerleben.

Einen Kommentar schreiben

Das hat geklappt. Die Angaben wurden gespeichert.

Leider ist ein Fehler aufgetreten.

Hi! Hast Du Fragen?

Ist gerade online