8 STARS, DIE MAL LEHRER WAREN.

Uhr
(C) natedefiesta / Unsplash

Vom Klassenzimmer ins groĂźe Rampenlicht. BĂĽhnenerfahrung hast Du jedenfalls. Ob Musiker, Schauspieler, oder Schriftsteller – einige Weltstars standen vor ihrem Durchbruch als Pauker im Klassenzimmer. Hättest Du gedacht, dass diese acht BerĂĽhmtheiten mal Pädagogen waren?

Eine Autorin, die uns alle verzaubert hat.

Die britische Autorin und Erfinderin der Geschichten um den Zauberlehrling Harry Potter: Joanne K. Rowling (53) Sie zog mit 26 Jahren nach Portugal, um dort an der Encounter English School in Porto nachmittags zu unterrichten. In dieser Zeit widmete sie sich bereits intensiv dem ersten ihrer Harry Potter-Romane und verdient mittlerweile Millionen mit ihren BĂĽchern ĂĽber die Hogwarts-Schule fĂĽr Hexerei und Zauberei.

Vom Sportlehrer zum Actionheld.

Vor seiner Schauspielkarriere verdiente Sylvester Stallone (72) seinen Lebensunterhalt als Sportlehrer. Seine gute Kondition fĂĽr seine Rollen in Rocky und Rambo, muss er sich im Sportunterricht erarbeitet haben.

Künstler sind nicht die besten Pädagogen.

Auch der Sänger Sting (66) lieĂź sich am Northern Counties Teacher Training College als Englisch-, Sport- und Musiklehrer ausbilden. AnschlieĂźend lehrte er zwei Jahre lang an der katholischen St. Paul’s First School in Cramlington in England, ehe er seine Karriere als Musiker begann. Im Nachhinein behauptet er von sich selbst, ein schrecklicher Lehrer gewesen zu sein, der seinen SchĂĽlern am liebsten nur das beibrachte, was ihn selbst am meisten begeisterte: FuĂźball und Poesie.

Wetten, dass…?

Thomas Gottschalk (68) gilt als Legende im deutschen Showbusiness. Doch auch der berĂĽhmte Wetten, dass…?-Moderator hat ein Lehramtsstudium abgeschlossen. FĂĽr die Fächer Deutsch und Geschichte an Grund- und Hauptschulen. Ob er im Klassenzimmer genauso erfolgreich geworden wäre, bleibt jedoch offen. Er ging nach seinem Studium direkt zum Bayrischen Rundfunk. RĂĽckblickend meint er dazu: "Ich wollte nur deswegen Lehrer werden, weil ich mir gedacht habe, man könnte den Stoff auch lustiger präsentieren. Wahrscheinlich habe ich mich getäuscht und eine ganze Generation von SchĂĽlern kann froh darĂĽber sein, dass ich ihr als Lehrer erspart geblieben bin. Die wären heute alle bei der MĂĽllabfuhr."

 

Vielleicht sogar Klassenlehrer der Klasse A?

Mr. T (66), eigentlich Laurence Tureaud, spielte in der Actionserie das A-Team den schlagfertigen Soldaten Bosco Albert „B.A.“ Baracus. Auch er soll als Sportlehrer an einem College in Chicago gearbeitet haben. Was glaubst Du, hat er auch als Pauker fĂĽr harte Ansagen gesorgt?

Dieser Lehrer kann schon mal seine Krallen ausfahren.

Ob Hugh Jackman (55) als Lehrer frĂĽher von seinen SchĂĽlerinnen auch so umschwärmt wurde? Der Wolverine-Darsteller war Sportlehrer an der Uppingham School in Rutland (England), ehe er die Leinwände dieser Welt eroberte.

Einmal Liebling, immer Liebling.

Der Schauspieler Jesse Williams (37), bekannt aus der Serie Grey’s Anatomy, stand sechs Jahre vorn im Klassenzimmer und lehrte an einer Ă¶ffentlichen Highschool in Philadelphia. Genau wie heute, soll er als Liebling gegolten haben.

Die ein oder andere Geschichte aus dem Unterricht?

Der US-amerikanische Autor Stephen King (70) ist durch seine Horror-Geschichten berĂĽhmt geworden. Vielleicht hat er so manche Schreckensgeschichten aus dem Unterricht? Denn der Schriftsteller verdiente seine Brötchen zunächst als Englischlehrer in der Stadt Hampden in Maine.

Du siehst, als Lehrer hast Du scheinbar die besten Voraussetzungen, um die Welt da drauĂźen zu erobern… ;-)

Kommentare
Es gibt noch keine Kommentare. Mach den Anfang! ;)