#Rezepte #PimpDeinPausenbrot

Pausenbrot realoaded: Veganes Sandwich mit Tofu, Aubergine, Avocado und Hummus

Uhr
(C) lefterisk / Unsplash

Ein vegetarisches Sandwich macht müde Augen wieder munter. Besonders, wenn es so saftig daherkommt wie dieses Exemplar. Denn knusprig angebratener Tofu, saftige Auberginenscheiben, cremige Avocado und würziger Hummus befördern Dein Pausenbrot in das nächste Level. Einfach reinbeißen und in der Mittagspause genießen!

  • 200 g Räuchertofu
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Aubergine
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Zitronensaft beträufeln.
  • 2 Tomaten
  • 2 Avocados
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 100 g Salat (z. B. frischer Blattspinat)
  • 1 Ciabatta
  • Hummus
  • Räuchertofu in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl kross anbraten.
  • Aubergine waschen, in dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl knusprig braten. Anschließend auf etwas Küchenkrepp abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln.
    Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
  • Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden.
  • Basilikum waschen und die Blätter abzupfen.
  • Salat (z. B. frischer Blattspinat) waschen und trocknen.
  • Ciabatta aufschneiden. Beide Hälften mit Hummus bestreichen. Mit dem Tofu, der Aubergine, der Avocado, den Tomaten, dem Basilikum und dem Salat belegen, zuklappen und das Brot in 4 Sandwiches schneiden.
Kommentare
Es gibt noch keine Kommentare. Mach den Anfang! ;)