#Rezepte #PimpDeinPausenbrot

Schnelle Pitabrote mit cremiger Avocado und würzigem Tofu

Uhr
(C) atasteofwellbeing / Unsplash

Das tolle an Pita? Die runden Brote lassen sich einfach super mit buttriger Avocadocreme bestreichen und mit würzigem Tofu sowie knackiger Paprika füllen. Mit nur wenigen Zutaten im Handumdrehen vorbereitet, erleichtert Dir unsere Pita-Kreation als Mittagssnack das Durchhalten an Uni oder Schule

  • 2 Avocado
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 TL Senf, mild
  • Salz
  • 2 Msp. Curry
  • 2 Spitzpaprika, rot
  • 4 Pitabrote
  • 160 g Tofu, geräuchert
  • 80 g Blattsalat
  1. Fruchtfleisch der Avocados aus der Schale lösen und mithilfe einer Gabel zerdrücken. Mit Zitronensaft, Senf, Salz und Curry cremig rühren und abschmecken.
  2. Spitzpaprika in kleine Würfel schneiden, zur Avocado-Creme geben.
  3. Pitabrote toasten, Räuchertofu in Scheiben schneiden. Auf die Brötchenhälften jeweils 1 EL Avocado-Paprika-Aufstrich geben, die untere Hälfte mit Räuchertofu und Salatblättern belegen und zusammenklappen.
Kommentare
Es gibt noch keine Kommentare. Mach den Anfang! ;)