#Tipps #Unterrichtsplanung #Unterrichtseinheit

Spannende Unterrichtseinheit zum Thema Nachhaltigkeit gestalten

Uhr

Nachhaltiger Konsum, umweltfreundlicher Strom, nachhaltige Wirtschaft, Recycling und mehr ÔÇô das Thema Nachhaltigkeit ist vielseitig. Auch f├╝r den Unterricht bietet es viele Ankn├╝pfungspunkte. Obwohl das Thema nicht in jedem Unterrichtsfach auf dem Lehrplan steht, kannst du fast immer einen kleinen Exkurs einbauen. Zudem kannst du deinen Sch├╝ler*innen mit einer Unterrichtseinheit zum Thema Nachhaltigkeit hilfreiches Wissen mit auf den Weg geben. Wir stellen dir hier einige Ideen vor, die du als Inspiration f├╝r deine Unterrichtsvorbereitung nutzen kannst.

┬ę Max Fischer / Pexels
Spannende Unterrichtseinheit zum Thema Nachhaltigkeit gestalten

6 Ideen f├╝r Unterrichtseinheiten zum Thema Nachhaltigkeit

Um zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen, spielt das Thema Nachhaltigkeit bereits an vielen Schulen eine Rolle. Denn dort lernen zuk├╝nftige Generationen, wie wichtig ein verantwortungsbewusster Umgang mit unserer Umwelt und nat├╝rlichen Ressourcen ist.

Wem Nachhaltigkeit trotzdem noch zu kurz kommt, der kann einzelne Themen im eigenen Unterricht einbinden. Wir haben einige Ideen f├╝r dich, wie du Nachhaltigkeitsthemen in unterschiedlichen Unterrichtsf├Ąchern in den Fokus r├╝ckst.

Unser Tipp: Um das Interesse deiner Sch├╝ler*innen zu wecken, solltest du die Unterrichtseinheit entsprechend gestalten. Besonders bei einem kleinen Exkurs kannst du gut kreative Lernmethoden oder digitale Medien einsetzen. Ebenfalls eignen sich Gruppenarbeiten.

Ideen f├╝r Nachhaltigkeitsthemen im Unterricht
Abbildung 1: Ideen f├╝r Nachhaltigkeitsthemen im Unterricht

SDGs - Nachhaltigkeitsziele der UN

Die Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen (UN) sind 17 Ziele f├╝r eine nachhaltige Entwicklung. Neben vielen weiteren L├Ąndern hat sich auch die deutsche Bundesregierung der Umsetzung der SDGs verschrieben.

Anhand einzelner SDGs k├Ânnen vor allem im Wirtschafts- und Politikunterricht bestimmte Nachhaltigkeitsthemen aufgegriffen werden. Die Sch├╝ler*innen k├Ânnen in Gruppen die einzelnen SDGs vorstellen und Beispiele f├╝r deren Umsetzung finden. Aber auch im Deutschunterricht kann zum Beispiel ein Zeitungsartikel ├╝ber die SDGs analysiert werden.

Nachhaltige Wirtschaft

Eine nachhaltige Zukunft ist nur m├Âglich, wenn auch die Wirtschaft umdenkt. Daf├╝r muss es beispielsweise faire Arbeitsbedingungen und eine ressourcenschonende Produktion von Waren geben.

Die Frage ist: Wie ist das m├Âglich? Zum einen k├Ânnen politische Ma├čnahmen eingef├╝hrt werden, um die Wirtschaft zu lenken. Im Politik- und Wirtschaftsunterricht kann diskutiert werden, wie sinnvoll das ist. Zum anderen gibt es bereits viele Unternehmen, die sich Nachhaltigkeit auf die Fahne schreiben. Ob das nur Greenwashing ist, kann ebenfalls im Wirtschaftsunterricht, aber auch im Deutschunterricht oder Fremdsprachenunterricht genauer unter die Lupe genommen werden.

├ľkologischer Fu├čabdruck

Ein weiterer Weg, um in einer Fremdsprache den Wortschatz deiner Sch├╝ler*innen zu erweitern, ist die Berechnung des eigenen ├Âkologischen Fu├čabdrucks. Dabei kann es zum Beispiel darum gehen, was der ├Âkologische Fu├čabdruck ├╝berhaupt ist und f├╝r wen er berechnet werden kann. Die neuen Vokabeln k├Ânnen die Sch├╝ler*innen direkt in Zweiergruppen verwenden und sich dar├╝ber austauschen, ob sie ihren ├Âkologischen Fu├čabdruck vielleicht sogar verbessern k├Ânnen.

Nachhaltige Forstwirtschaft

Wenn es im Biologieunterricht um ├ľkosysteme geht, kannst du einen kleinen Exkurs zu nahegelegenen ├ľkosystemen wie W├Ąldern einbauen. Welchen Einfluss hat beispielsweise menschliches Einwirken auf das ├ľkosystem? Was versteht man unter nachhaltiger Forstwirtschaft? Und wo liegt der Unterschied zu einem Urwald?

Je nachdem, wie frei du in der Gestaltung bist, kann du gemeinsam mit der Klassenleitung einen Ausflug oder einen Wandertag planen. So k├Ânnt ihr das im Unterricht behandelte ├ľkosystem aus erster Hand besichtigen.

Klimawandel und nachhaltiger Konsum

Die Kiwi aus Neuseeland mag gut schmecken, ist aus Nachhaltigkeitssicht aber nicht gerade unbelastet. Denn der Transport von Lebensmitteln und anderen Waren verursacht viele Schadstoffemissionen. Solche Treibhausgase beschleunigen wiederum den Klimawandel. Dadurch kommt es letztlich weltweit, aber auch in Deutschland immer h├Ąufiger zu extremen Wetterbedingungen wie zum Beispiel St├╝rmen und D├╝rreperioden.

Wie das alles zusammenh├Ąngt und wie sich unsere Umwelt dadurch ver├Ąndert, ist ein super Thema f├╝r den Erdkundeunterricht. Anhand von mitgebrachten Lebensmitteln kannst du beispielsweise das Wissen deiner Sch├╝ler*innen ├╝ber deren Herkunft testen.

In diesem Zusammenhang kann es aber ebenfalls um nat├╝rliche Ressourcen gehen. Welchen Einfluss hat die Abholzung des Regenwalds auf unseren Planeten? Was passiert, wenn das Erd├Âl irgendwann knapp wird, und welche Alternativen gibt es schon heute? Wieviel Wasser wird gebraucht, damit man sich eine Avocado schmecken lassen kann?

Upcycling

Beim Stichwort nachhaltiger Konsum darf nat├╝rlich die Wiederverwendung von alter Kleidung und anderen Gegenst├Ąnden nicht fehlen. Im Kunst- oder Werkunterricht k├Ânnen deine Sch├╝ler*innen an eigenen Upcycling-Projekten arbeiten. Du kannst grob ein Thema vorgeben, oder der Kreativit├Ąt deiner Sch├╝ler*innen freien Lauf lassen. Ein paar Inspirationen schaden im letzteren Fall aber sicherlich nicht.

Einbinden von Nachhaltigkeitsaspekten in anderen Unterrichtsf├Ąchern

Zugegeben, nicht in jedem Fach ist es so leicht, dem Thema Nachhaltigkeit Raum zu geben. Mit ein bisschen Raffinesse findest du jedoch bestimmt eine M├Âglichkeit. Hier sind noch ein paar Beispiele zur Anregung:

  • Zum Beispiel kannst du im Mathe- und Physikunterricht eigene Aufgaben erstellen, die zumindest inhaltlich, aber mit fiktiven Zahlen, auf Nachhaltigkeitsthemen eingehen.
  • Im Religions- oder Ethikunterricht kann es um die Frage gehen, ob man kein Fleisch essen sollte.
  • Im Kunstunterricht kannst du in h├Âheren Jahrg├Ąngen auch ├╝ber nachhaltige Architektur sprechen.

Dar├╝ber hinaus findest du in unserer Datenbank UmaDa zahlreiche kostenlose Unterrichtsmaterialien, die du f├╝r deinen Unterricht oder als Inspiration f├╝r die Unterrichtsgestaltung verwenden kannst.

Fazit:

Sp├Ątestens seit der Fridays for Future Bewegung ist das Thema Nachhaltigkeit bei Jugendlichen und Kindern hoch im Kurs. Darauf kannst du bei deiner Unterrichtsgestaltung R├╝cksicht nehmen. Egal ob nachhaltiges Wirtschaften, Upcycling oder unber├╝hrte ├ľkosysteme ÔÇô mit einer Unterrichtseinheit mit Nachhaltigkeitsbezug gewinnst du sicherlich das Interesse deiner Sch├╝ler*innen. Alternativ kannst du mit kreativen Lernmethoden oder digitalen Tools kleine Exkurse in deinen Unterricht einbauen, um eine Stunde aufzulockern.

Kommentare
Es gibt noch keine Kommentare. Mach den Anfang! ;)